Home
2018
2017

Projekte BDK

Förderer

Presse

blog: Eiche zu Eiche

artecology_network

Mitglieder

links

Kontakt / Impressum

Datenschutz
  News - (Bio)Diversitätskorridor

artecology_network nimmt mit einem artspace and der "Leverage Points" Konferenz der Leuphana Universität Lüneburg teil und stellt hier am 6.Februar 2019 die Publikation des (Bio)Diversitätskorridor vor.


Buchumschlag:(Bio)Diversitätskorridor- Vielfalt als Ausgangspunkt für Mensch und Natur im Landkreis Oldenburg
Hrsg: artecology network und Leverage Points for sustainable transformation, 2019
ISBN 978-3-935786-73-7

(Bio)Diversitätskorridor im Prozess:

"Wie können (Bio)Diversitätskorridore im Landkreis Oldenburg ein nachhaltiges und zukunftsfähiges Leben nähren, fördern und antreiben?"

 

[1] [2] [3] [4

Bild 1: artecology_network zur Klimameile Wildeshausen 2018 : R&ST (Brigitte Raabe, Michael Stephan) - Restleben; Jaana Prüss - Küchenmobil; Anja Schoeller - geLIEBter NEOphyt; Präsentation mit Leverage Points der Leuphana Universität (Moritz Engbers)
Bild 2: Einblick in die Ausstellung 'Zwischenbilanz' im Foyer des Kreishauses Wildeshausen
Bild 3: Installation 'Eiche zu Eiche' von Insa Winkler
Bild 4: Hochsitz für Innovationspotentiale mit Projektcontainer und Installation von Peer Holthuizen

Das Projekt (Bio) Diversitätskorridor wird realisiert mit freundlicher Unterstützung:

Bingo Umwelt Stiftung Niedersachsen
Landkreis Oldenburg
Oldenburgische Landschaft
Naturpark Wildeshauser Geest
Gemeinde Hatten
Kreis Landvolkverband Oldenburg
Gemeinde Hude
LEB Ländliche Erwachsenenbildung
Leuphana Universität Lüneburg